Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

501st German Garrison Public Forum » Alles über Kostüme » Galerien
 Thema drucken
Captain des Stromtrooper Corps
Luzius86
So anbei jetz mal mein Kostüm, ich hoffe grundsätzlich auf euer Feedback, da das Ziel war gut genug für eine Aufnahme zu sein. Manche Sachen passen noch nicht, das ist mir klar, aber vielleicht übersehe ich ja auch noch etwas.

i.ibb.co/stMqS37/20200728-170944.jpg

Rangabzeichen und Codezylinder - sollte die Anforderungen erfüllen, Codezylinder Anzahl ist ja einfach zu varieren, übringes selbst gebaut

i.ibb.co/qN4YFwT/20200728-165433.jpg

Waffe - für einen Offizier eigentlich der falsche Blaster da ein E11 - fällt aktuell noch unter das Argument "hochgedient, alte Waffe behalten ;-)

i.ibb.co/9V3J3Fy/20200728-165340.jpg
i.ibb.co/747GQYp/20200728-165350.jpg

Gürtelboxen - muss ich mir noch entsprechend eckige besorgen, diese waren auf die schnelle

i.ibb.co/gtkyLXg/20200728-165949.jpg

Mütze - sollte die Anforderungen erfüllen

i.ibb.co/5Wp8MDr/20200728-165224.jpg

Stiefel - niedrigste Anforderung sollte erfüllt sein, da Kunststoff und Reisverschluss hinten, aber andere mir Passende habe ich nicht gefunden

i.ibb.co/W5tJRP8/20200728-165544.jpg

Handschuhe sollten ausreichen

i.ibb.co/Z6Xvc8c/20200728-165503.jpg

Uniform selbst, in China auf Mass angefertigt, ich bin zufrieden

i.ibb.co/6WRzw38/20200728-165921.jpg
i.ibb.co/xXqVYnm/20200728-165848.jpg

So dann teilt mir doch bitte mit, in wie weit meine Selbsteinschätzung richtig ist und wie weit ich noch entfernt bin von "könnte Mitglied werden"

So zum Abschluss noch zu mir: Ich heiße Bernd und bin 34 Jahre alt, komme aus Südostoberbayern, LK Altötting, wäre also bei der SESQ.
Lustigerweise hat meine Orgeinheit in der Arbeit aus SES als kürzel, würde mcih also gleich wie zuhause füllen :-)
 
BUGSY575
Moin Moin,

Also viele Sachen sehen ja schon gut aus, aber es gibt ein paar Dinge, die beim Approval zum Problem werden könnten.
Ich geh mal einfach von oben nach unten :D

- Die Mütze wird wahrscheinlich nicht zugelassen, da sich bei ihr die beiden Laschen an den Ohren falsch überschlagen. Die vordere Lasche muss in die hintere übergehen, nicht umgekehrt. Hier mal Bilder zur Veranschaulichung

up.picr.de/39157384rg.jpg

up.picr.de/39157386kp.jpg

Nur nicht an dem Greeblie stören, das gehört zu meinem Krennic. Die Staff Officer haben das normale Metallteil, aber auch hier scheinen bei deinem die Details, sowie die nötige Kerbe zu fehlen:

up.picr.de/39157413nf.jpg

up.picr.de/39157418ub.jpg

Bei Mütze und Disc/Greeblie kann ich dir Klaus´s Frässtüberl auf Facebook empfehlen, der macht geile und akkurate Sachen.

-Die Codecylinder aus Kreidehaltern sollten laut Crl fürs Basic Approval ausreichen

- Beim Rangabzeichen bin ich mir nicht sicher ob die stark abgeschnittenen Kanten so gehen. Sollte bei einem OT Officer mehr so aussehen:


up.picr.de/39157438kq.jpg

up.picr.de/39157439gu.jpg

-Die Handschuhe sehen gut aus, jedoch weiß ich nicht ob die Tatsache, dass die Falte am Schaft nur bis zur Hälfte des Schaftes geht zum Problem werden könnte. Kommt vielleicht drauf an wie sehr die GMOs darauf achten. Im Nofall einfach auf normale Handschuhe aus schwarzem Leder und ohne Verzierungen zurückgreifen, obwohl die drei Ziernähte auf dem Handrücken eigentlich in Ordnung sein sollten.
- Beim Gürtel scheint die silberne Niete zu fehlen, die sich neben der Schnalle befinden muss:

up.picr.de/39157457ow.jpg

(Ist zwar jetzt kein Offizier, aber der Gürtel ist derselbe) ^^

-Wie du selbst sagst, müssen neue Beltboxen her, auch wenn ich glaube, dass die nur optional sind. (sehen aber trotzdem schick aus)
Also wiegesagt, in Sachen Mütze. Rangabzeichen, Gürtel, Beltboxen etc. kann ich dir den Klaus empfehlen und falls du irgendwann neue Codezylinder suchst, Philoprops aus Italien auf Etsy

- An der Uniformjacke, musst du darauf achten, dass der Kragen geschlossen ist und man dahinter keine Haut sieht (Das kann aber mit einem modesty panel hinter den Ösen gelöst werden)

-Die Hose sieht auch soweit gut aus, vielleicht ein wenig weit, aber das kann man denke ich auch einfach lösen indem man sie mehr in die Stiefel stopft oder im Notfall zu einer Änderungsschneiderei gehen.

-Die Gummistiefel mit Lederoptik und Reisverschluss, sollten auch fürs Basic approval ausreichen.

So, ist erstmal ein Haufen Holz, aber ich hoffe man findet sich dennoch einigermaßen zurecht. Falls ich noch irgendetwas vergessen haben sollte, gibt es bestimmt viele andere die mich verbessern können und falls du noch irgenwelche Fragen haben solltest, immer raus damit :)

Grüße und viel Erfolg

Sebastian


"I once was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Darth Chridan
Servus...der Seb hat's schon gut beschrieben...bin selbst kein Offi- Experte...jedoch hätte ich auch auf'n 1ten Blick das mit der Mütze angekreidet und die Rangplakette. Auch die Uniform an sich macht auf mich einen komischen Eindruck...zumindest was die Hose betrifft.
Ich kann nur empfehlen sich im jeweiligen Detachment anzumelden, die CRLs zu studieren und mit Referenzen (Filmkostüme....keine zugelassenen Kostüme) zu vergleichen.
Hier geht's zum IOC--->>

https://www.imperialofficer.com/forum/

Cheers...
Bearbeitet von Darth Chridan am 06.08.2020 um 13:31


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
HansMaulmann
Einfach mal Bilder machen und einreichen, der GMO sagt dir dann was in Ordnung ist und was nicht.
 
BUGSY575
Mir ist noch aufgefallen, dass du den Gürtel wie einen normalen eher auf Hüfthöhe trägst. Die Offis tragen den aber genau auf der horizontalen Naht, die die Uniform "halbiert", also auf Höhe des Bauchnabels.


"I once was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Darth Chridan
Hier ist die CRL des Imperial Staff Officer--->>

https://databank.501st.com/databank/Costuming:ID_imperial_officer_black

Und dabei fällt mir schonmal auf, dass das Rangabzeichen komplett falsch ist...ich rate dir dich mit der CRL nochmal auseinander zu setzen und zu vergleichen, was passt und was noch geändert werden muss.
Ich kann dir jetzt schon sagen, der GMO lässt dich nochmal ran an die Sachen Wink
Und vergiss das mit dem Detachment nicht

Cheers...
Bearbeitet von Darth Chridan am 06.08.2020 um 12:24


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
HansMaulmann
Beltboxen und Rangabzeichen bekommst du zb. bei Klaus Fräßstüberl auf Facebook.
mir persönlich hängt das Kostüm zu labbrig an dir, ob das jetzt am Schitt, Stoff oder an der Größe liegt weiß ich jetzt so auf den ersten Blick leider nicht. Ich finde die "Ohren" der Hosen auch ein wenig zu klein.
 
Commander Krill
Du hast offensichtlich bei Cosplaysky eingekauft. Hab ich auch zuerst versucht, es endete dann mit was komplett neuem.
Mütze: wurde schon erwähnt, die Flaps sind falsch rum, außerdem brauchst du da ne neue Codedisk.
Rankbar: Wie oben schon erwähnt, die Ecken sind zu weit abgerundet. Rankbars kann man allerdings sehr leicht selbst bauen. Zu einer schwarzen Uniform gehört ein einreihiges Rankbar, die zweireihigen sind für den graugrünen Offi.
Gürtel: Ebenfalls neue Codedisk, wenn es der von Cosplaysky ist musst du auch die Niete links von der Gürtelschnalle ersetzen, Beltboxen wurden ja schon erwähnt, an Besten von Klaus.
Uniform: Da musst du noch mal an der Passform arbeiten, da haben die Chinesen scheinbar eine "eigene Definition" von "auf Mass"...
Stiefel: Wenn die einen Reißverschluss hinten haben werden so nicht gehen. Ich hab meine von sovietboots.com , mit denen bin ich sehr zufrieden.
Waffe: Leider ist beim Staff Officer der E11 nicht erlaubt. Da sind die Optionen leider auf DH17 und Power5 beschränkt, Ich weiß aber nicht ob das ein "Ausschlussgrund" ist.

Zugegeben, das klingt alles erst mal sehr viel, aber lass dich nicht ins Bockshorn jagen. Viel Erfolg mit deinem Kostüm und der Aufnahme
 
HansMaulmann
Waffe einfach erstmal weglassen, die ist immer nur optional
 
Luzius86
so dann schon mal Danke an alle bisher.

mein Plan vorerst ist folgender

Mütze wirds wohl eine von Klaus (danke für den Tipp) der hat ja komplette im Angebot
Gürtel muss ich noch überlegen

Rankbar werd ich mir wohl neue basteln, hab noch Material, nur Blech brauch ich neues, das darf Papi besorgen ;-)

Zur Uniform, las ichs drauf ankommen und zieh sie halt dann ordentlich an fürs Bewerbungsfoto :-)

Waffe und Boxen sind ja nur optinal und damit erstmal vernachlässigbar

bei den Steifeln @ Commander Krill, war ich eigentlich der Meinung Reißverschluss hinten ist i. O., also zumindest für Basic. Oder was meintest du da?
 
HansMaulmann
Die Reißverschlüsse dürfen laut aktuell gültiger CRL nur an der Innenseite des Stiefels sein, nicht hinten.

-A single stretch panel or zipper may be present, they are to be hidden on the inner part of the boot shaft.

-Not visible from the front, side or back.


Zur Uniform, las ichs drauf ankommen und zieh sie halt dann ordentlich an fürs Bewerbungsfoto :-)

Ein Kostüm muß immer gut sitzen, nicht nur kurz für ein Bild hintrapiert, das ist leider der falsche Weg.
 
BUGSY575
Zum Thema Cosplaysky (oder jetzt cossky) hätte ich auch ne persönliche Frage, falls das in dem Thread ok ist.
Ich wollte mir als kleines, leichtes Nebenkostüm eine 181st Dress Uniform machen, weil ich dafür nur noch die Uniform bräuchte und wollt mal wissen, ob man mit z.b. deren "501st Customization Fee" und genauen und vielen Maßangaben, plus Änderungswünschen wie z.b. nicht so übertriebene Flaps an der Hose trotzdem brauchbare und akzeptable Ergebnisse erzielen kann. Ich bin gar nicht auf höhere Level aus, nur bei Cosplaysky ist es irgendwie ein echtes Gewurschtel. Ich hab schon alles gesehen, Leute die damit gar nicht akzeptiert wurden, aber auch welche die mit einem Kostüm von denen Level 2/3 erreicht haben.
Ich mein klar ist es immer leicht gesagt, lass dir für 600/700€ eine vom Schneider maßanfertigen, dann passt es ganz sicher. Das ist es mir ehrlich gesagt für so ein einfaches, kleines Nebenprojekt nicht wert.
Danke schon mal für eure Hilfe Smile


"I once was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
CRAZY
BUGSY575 schrieb:

Zum Thema Cosplaysky (oder jetzt cossky) hätte ich auch ne persönliche Frage, falls das in dem Thread ok ist.
Ich wollte mir als kleines, leichtes Nebenkostüm eine 181st Dress Uniform machen, weil ich dafür nur noch die Uniform bräuchte und wollt mal wissen, ob man mit z.b. deren "501st Customization Fee" und genauen und vielen Maßangaben, plus Änderungswünschen wie z.b. nicht so übertriebene Flaps an der Hose trotzdem brauchbare und akzeptable Ergebnisse erzielen kann. Ich bin gar nicht auf höhere Level aus, nur bei Cosplaysky ist es irgendwie ein echtes Gewurschtel. Ich hab schon alles gesehen, Leute die damit gar nicht akzeptiert wurden, aber auch welche die mit einem Kostüm von denen Level 2/3 erreicht haben.
Ich mein klar ist es immer leicht gesagt, lass dir für 600/700€ eine vom Schneider maßanfertigen, dann passt es ganz sicher. Das ist es mir ehrlich gesagt für so ein einfaches, kleines Nebenprojekt nicht wert.
Danke schon mal für eure Hilfe Smile


Also ich bin mit meiner CS(updated) ohne Probleme genehmigt worden und auch im IOC sind Leute die L3 mit ner CS erlangt haben.
Die einzige Änderungen die ich an meiner habe machen lassen, ist das ich sie mir beim Schneider habe anpassen lassen.
Ich finde das persönliche Anpassen besser als die "Massgeschneiderten" von denen, denn trotz der richtigen Masse hatten die mir mal nen ATST Suit vollkommen verkrotzt - deshalb lieber etwas größer bestellt und dann ordentlich beim Schneider angepassen lassen


Imperial Line Officer - ANH 100%
Imperial Line Officer - ESB 100%
AT-AT Commander - ESB 100%
Imperial Staff Officer - ANH 100%
181st Dress Uniform - 100%
Sandtrooper Sgt. - ANH - 100%
Gamorrean Guard - ROTJ 90%
Scout Trooper - ROTJ 65%
Snowtrooper Commander - ESB 10%
 
BUGSY575
Super, danke CRAZY Grin
Ja, hatte ich mir auch überlegt. Zu lange Ärmel kann man immer kürzen und zu weite Hosen anpassen lassen, bei zu kurzen oder engen schaut man dann in die Röhre. Ich denk ich werd auch nochmal im IOC rumstöbern, ob es da Tricks oder spezielle Hinweise gibt, die man CS schreiben kann, um zu verhindern, dass manche Sachen wie der Kragen, der im Nachhinein schwer bis gar nicht änderbar ist, nicht verhunzt werden.


"I once was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Darth Chridan
So'd, ab jetzt bitte wieder BTT...ansonsten bitte einen eigenen Thread aufmachen.


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
Luzius86
mhhh also sollten die Reißverschluss innen sein und nciht hinten.... doof, dann hab ich das wohl übersehen

Wo bezieht ihr den idealerweise euer Stiefel? Ich fürchte ich werde Probleme haben für meine dicken Wadeln passende zu fidnen.

Mit den anderen Sachen hat mich Klaus Frässtüberl bereits versorgt, bleibt nur die Baustelle Stiefel.


HansMaulmann schrieb:

Die Reißverschlüsse dürfen laut aktuell gültiger CRL nur an der Innenseite des Stiefels sein, nicht hinten.

-A single stretch panel or zipper may be present, they are to be hidden on the inner part of the boot shaft.

-Not visible from the front, side or back.


Zur Uniform, las ichs drauf ankommen und zieh sie halt dann ordentlich an fürs Bewerbungsfoto :-)

Ein Kostüm muß immer gut sitzen, nicht nur kurz für ein Bild hintrapiert, das ist leider der falsche Weg.
 
BUGSY575
Moin,

jup, Stiefel sind bei vielen Offis immer so eine Baustelle.
Ich kann jetzt nur von meiner persönlichen Erfahrung sprechen.
Bisher bin ich mit Ebay und Kleinanzeigen gut gefahren, erfordert aber hin und wieder mehr Geduld. Hab dort drei Paar gefunden zwei für Lvl. 3 und eins Lvl. 2 für verschiedene Kostüme.
Einfach mal nach Offizierstiefeln, Reiterstiefeln, Schaftstiefeln, WW2 boots...etc. suchen. Wenn die Maße mal nicht genau angegeben sind einfach nachfragen, die Verkäufer haben da immer viel weitergeholfen. Bisher haben alle gepasst. Ich hab ziemlich lange Beine und Flamingowaden, also auch nicht einfach passende Stiefel zu finden. Preislich sind die Ebay Stiefel auch billiger(80-250€)... AAAAber sind halt nicht maßgefertigt.
Wenn du bereit bist mehr Geld in "bessere" und maßgefertigte Stiefel zu investieren, würde ich Hessenantique(Amerika, aber hergestellt in Spanien) oder Muxleather(England) sagen, die sind im IOC recht gängig und ziemlich beliebt. Hatte auch schon welche in der Hand und sie fühlen sich stabil und gut verarbeitet an, getragen hab ich aber noch keine. Jedoch kann man da für ein paar Stiefel mit Versand gut und gerne 400-500€ einplanen.
Ok, neben Echtlederstiefeln gibt es noch Kunstleder oder Gummi mit Lederoptik. hatte ich am Anfang auch, aber nach zwei Tagen Speyer(7/8 Stunden troopen) sind die Füße kapott. Lederstiefel stützen das Bein mehr und "erzwingen" einen aufrechten Gang finde ich, während Gummi einfach wabbelig ist und es sich schlecht darin läuft. Die Kunstleder bekämst du z.b. auf Amazon von HKM mit oder ohne Reisverschluss.


"I once was an adventurer like you, but then Iden shot me in the knee."
 
Sid
Luzius86 schrieb:

mhhh also sollten die Reißverschluss innen sein und nciht hinten.... doof, dann hab ich das wohl übersehen

Wo bezieht ihr den idealerweise euer Stiefel? Ich fürchte ich werde Probleme haben für meine dicken Wadeln passende zu fidnen.

Bei zu kräftigen Waden kann man fast nie auf die "Standart-Stiefel" zugreifen, die ja meist einen Schaft-Umfang (innen) von 42 bis höchstens 45 cm haben...

Da gäbe es dann aber noch "Soviet Boots" - die können auch Stiefel mit einem Schaftumfang von 51 cm (!) liefern...bewerkstelligt durch einen eingenähten Lederkeil auf der oberen Rückseite des Schaftes...

Eine Nachfrage bei unseren GMOs ergab, das diese Stiefel beim Approval wohl keine Probleme machen sollten:
http://www.soviet...boots.html



"Nur imperiale Sturmtruppen arbeiten so präzise" - Obi-Wan Kenobi
i.postimg.cc/q74sf7xy/Sig-4Sek.gif
TK - Stormtrooper: ANH Stunt (SDS) EIB #952
TK - Stormtrooper: Heavy Weapons Trooper (SDS) EIB
IC - Imperial Crew: Bridge Crew / TI - TIE Pilot: Reserve Pilot
IG - Imperial Gunner / IN - Imperial Navy Trooper / TR - Royal Guard: TFU
 
https://www.facebook.com/carsten.huene
Luzius86
Wie ist den der Stand bezüglich der Belts? sind ie erlaubt oder nciht oder auch nur innen?

http://www.soviet...u_46_uk_11

das kann man laut Homepage bei diesen nämlich auswählen. und mit 51 cm bin ich sogar etwas über dem was ich brauche.

Das mit dem gescheit anziehn war so gedacht, das ich dann eben schauen muss ob noch was umgenähnt werden muss. Enger geht ja relativ einfach, bei weitem wirds schwer. Für die Fotos wars ja auch nur auf die schnelle angezogen zum Überblick, weil ja eben noch in Arbeit.


HansMaulmann schrieb:

Die Reißverschlüsse dürfen laut aktuell gültiger CRL nur an der Innenseite des Stiefels sein, nicht hinten.

-A single stretch panel or zipper may be present, they are to be hidden on the inner part of the boot shaft.

-Not visible from the front, side or back.


Zur Uniform, las ichs drauf ankommen und zieh sie halt dann ordentlich an fürs Bewerbungsfoto :-)

Ein Kostüm muß immer gut sitzen, nicht nur kurz für ein Bild hintrapiert, das ist leider der falsche Weg.
 
Sid
Also die "Belts" (Schnallen) sind NICHT erlaubt - weder innen, noch außen, noch sonst irgend wo.
Da muss man natürlich bei der Bestellung drauf achten, bzw. das angeben...


"Nur imperiale Sturmtruppen arbeiten so präzise" - Obi-Wan Kenobi
i.postimg.cc/q74sf7xy/Sig-4Sek.gif
TK - Stormtrooper: ANH Stunt (SDS) EIB #952
TK - Stormtrooper: Heavy Weapons Trooper (SDS) EIB
IC - Imperial Crew: Bridge Crew / TI - TIE Pilot: Reserve Pilot
IG - Imperial Gunner / IN - Imperial Navy Trooper / TR - Royal Guard: TFU
 
https://www.facebook.com/carsten.huene
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.27 Sekunden
46,288,999 eindeutige Besuche