Login

Benutzername

Passwort


Eingeloggt bleiben 


Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.


Thema ansehen

 Thema drucken
Approval- Prozess und die dazu gehörige Zeit
Darth Chridan
Hey liebe German Garrison- Community...

aufgrund der immer öfter auftauchenden bzw. aufkommenden Fragen wie lange so ein "Approval- Prozess" Zeit in Anspruch nimmt und warum es bei dem einen nicht so lange dauert und bei dem anderen wiederum länger, haben auch wir als Admin- und Moderatoren- Team versucht an einer Lösung zu arbeiten, um diese aufkommenden Fragen im Allgemeinen beantworten zu können.
Wir haben daher mit dem Command Staff der German Garrison Kontakt aufgenommen bzw. sie mit in's Boot geholt um bezüglich dieser Thematik "Herr der Lage" zu werden. Auch Intern kamen diese Fragen immer wieder auf und darauf hin nahm sich der Command Staff dieses Thema noch näher ran zur Brust.

Man ist auf jeden Fall an dem Thema dran und versucht diesen Prozess zu optimieren.

Da diese immer wieder aufkommenden Fragen der Fragen auch hier im „Öffentlichen Forum“ immer wieder beantwortet werden müssen, versuchen wir mit diesem Informationspost etwas Wind aus den Seglen zu nehmen. Denn auch für uns ist quasi die immer wieder gleich stellende Antwort mit Zeit verbunden.
Somit wird dieser Infopost...in Übereinstimmung mit dem Command- Staff der German Garrison...hier veröffentlicht, um damit auch etwas mehr Aufklärungsarbeit zu leisten bzw. Transparenz in die Geschichte zu bringen und euch einen Einblick zu gewähren.
Daher schreibe ich als ehemaliger „Garrison Membership Officer“, wie so ein Approval- Prozess seinen Weg nimmt.

Die GMO's arbeiten derzeit mit einem reinen Emailsystem.
Das bedeutet: die zur Zeit "angestellten" GMO's haben alle Zugriff auf ein Mailpostfach, wo alle Anträge reinflattern...sowohl die Neuanträge, aber auch die Anträge für das 2t oder 3t Kostüm usw.
Aber auch andere Wünsche, Änderungen wie z.B. Namens, Adress und Kostümänderung usw. kommen als neue Post rein. Und diese Antragsflut muss erst abgearbeitet werden.
Diese Vielzahl der Posteingänge sorgen auch dafür, das solch ein Emailpostfach schnell an seine Grenzen kommt.
Wer beruflich viel mit Emailpost- Tätigkeiten zu tun hat und dieses auch noch mit mehreren Kollegen teilt, weiß was ich meine.
Und so wie es nun mal ist mit solchen Mailprogrammen, sind diese leider Gottes auch nicht fehlerfrei--->> Mails kommen nicht an, werden nicht verschickt, landen im Spam- Ordner oder die Rückantwortfunktion macht Urlaub usw.
Da könnt ihr uns glauben bzw. den GMO's, das schmeckt denen auch nicht.

Was dann zur Vorgehensweise über geht--->>
Trudelt ein Antrag ein, schnappt sich ein GMO, der das Postfach nach neuer Post checkt, diesen Antrag.....sofern dieser seiner Expertise entspricht. Das bedeutet: Die GMO's arbeiten nach ihrem Fachwissen, wo jeder sich am besten auskennt und um die bestmögliche Bearbeitung zu gewährleisten.
Als Beispiel: Ein GMO der sich am besten im Fachbereich Stormtrooper, Sandtrooper und Bikerscouts auskennt und die Details aus dem Eff-Eff weiß, sucht sich dann im Posteingang die Anträge mit eben jenen Kostümen raus und arbeitet diese nacheinander so gut es geht ab. Da nunmal diese genannten Kostüme die Mehrheit betrifft, kann es eben zu solchen Verzögerungen kommen. Wenn zwei GMO's sich diese Expertise teilen, läuft dieser Prozess dann auch etwas schneller ab....hat den Vorteil, falls einer in Urlaub ist etc.
Natürlich werden auch Anträge mit Kostümen bearbeitet, die nicht so sehr im jeweiligen Kostümbereich liegen. Heisst: Der Kollege mit dem fundierten Wissen um Stormtrooper, Sandtrooper und Biker Scout nimmt sich auch mal den Boba Fett, oder einen Tusken Räuber aus der Liste und arbeitet diesen ab. Was aber dann auch dementsprechend etwas länger dauern kann.
Dies kommt aber nicht allzu oft vor....z.B. wenn der GMO der diese Kostüme eigentlich bearbeitet krank oder im Urlaub ist etc.
Mit dieser Arbeitsweise sind in den ersten 4 Monaten im Jahre 2020 bereits über 133 Anträge reingeflattert ( Stand: Mai 2020 )...und wir haben jetzt Juli...davon gehe ich jetzt von einem Stand von ca. 150 Anträgen aus.

Wie schon geschrieben, sind das nicht nur reine Kostümprüfungsanträge, sondern auch andere Anliegen wie:

- Rückantwort verfassen mit der detailiierten Beschreibung von eventuellen Nachbesserungen.
- Anfordern von neuen oder Detailbildern.
- Eingang der neuen Bilder nachhalten.
- Gesamten Mailverlauf nachhalten und für das Team dokumentieren
- Neue Bilder prüfen und mit alten Vergleichen.
- Bei Kostümen die New to the Legion sind: LMO und Detachement kontaktieren.
- Diskussionen mit Antragsteller und eventueller Prüfung von Referenzmaterial.
- Studium der aktuellen CRL zum Kostüm und Detailvergleich mit dem eingesendeten Bildmaterial
- Nachfragen beim Detachement und LMO bei Unklarheiten.
- Usw.


Wenn man dann die Rückfragen bzw. Antworten aus dem Detachment dazu nimmt, nehmen diese durchaus auch längere Zeit in Anspruch. So kann es passieren, daß es gut und gerne mal bis zu 6 Wochen dauert bis da eine Antwort kommt.
Da hatte ich persönlich mal einen Fall zu einem Boba Fett -Return of the Jedi- Special Edition- Kostüm.
Der damalige GMO, der diese Kostüme kannte wie seine Westentasche, war im Urlaub und somit nahm ich mich diesem an...Ich selbst kannte mich aber nur sporadisch mit dem Boba Fett aus. Und bei einer Unklarheit wandte ich mich an's Detachment der Bounty Hunter. Glaubt mir...ich war damals selbst ziemlich gefrustet, weil da keine Antwort kam und ich den damaligen Antragsteller immer wieder vertösten musste.

Dann kommen auch noch diese Fragen auf, wo es heißt: " Ich weiß vonem Kumpel, der seinen Antrag nach mir stellte, das er soeben approved wurde und ich noch immer warten muss. Warum ist das so?!?"
Nun, auch hier kann ich sagen....jeder kennt das Wartezimmer- Prinzip bei einem Arzt.
Bei einem Arzt, der mit mehreren Ärzten zusammen arbeitet, verläuft es sich so: Ein Patient der nach einem ins Wartezimmer eintraf, wird zuerst aufgerufen. Da kommt es wiederum auf den Fall an sich an. Wie schwerwiegend ist der Fall?
Ist es nur Husten, wartet man ein Weilchen länger. Ist eine krasse Grippe, kommt man schneller dran usw.
So verhält es sich auch mit den Kostümanträgen....wie kompliziert ist das Kostüm?!?--->>
Beispiel: Boba Fett vs Stormtrooper
Während man beim Boba Fett nicht nur auf die Kostümteile und die Zusammensetzung der Teile achten muss, ist hingegen auch auf die Lackierung zu achten und die Details derer.
Bei einem Stormtrooper hingegen muss nur der Zusammenbau stimmen und die damit verbundenen Details...ok, die Helmbemalung muss natürlich auch stimmen. Gut, es sind schon noch ein wenig mehr Dinge zu beachten. Aber diese sind bei weitem nicht so detailreich wie bei dem Boba Fett- Kostüm.
Auch kann es passieren das der bearbeitende GMO dann bei Unklarheiten eben das Detachment zur Rate zieht und auf die besagte Antwort warten muss. Das der GMO aber in dieser Zeit nicht untätig ist, dabei einen anderen Antrag bearbeitet und womöglich dieser Antrag etwas schneller durchgewunken wird, sollte mit eben erklärten Beispiel verständlich sein.

Was noch zu sagen bleibt ist, das ihr versichtert sein könnt, daß die GMO's alles Erdenkliche tun um die Anträge so schnell wie möglich zu bearbeiten.
Es scheint auch gut möglich zu sein, das so manche andere Garrisons evtl. schneller zu sein mögen. Dazu muss auch gesagt sein, die GMO's der German Garrison achten auf jedes Detail um somit den Qualität- Standard so hoch wie möglich zu halten und um die Filmauthentizität so nah wie möglich zu gewährleisten (...gut, hier muss ich sagen, den Job am Kostüm und die damit verbundene Filmgenauigkeit macht ihr, liebe Antragsteller....daher auch ein dickes Lob an euch).
Nicht umsonst wird die German Garrison international um unseren hochwertigen, filmgenauen und akribischen Kostümstandard hoch angesehen.

Zu guter Letzt, verwendet bitte den offiziellen Kommunikationsweg zu den GMO's und nehmt Abstand von den ach so leichteren Wege wie z.B. Whats App, Facebook u.Co.
Es ist so schon schwer genug den Überblick zu wahren...und durch solche „unoffiziellen“ Wege wird es noch schwieriger.
Diese sind über diesen Link zu finden--->>

https://www.501st...page_id=15

Bei Fragen an die GMO's müsst ihr über den Reiter die Option "Kostüme & Mitgliedschaft (Richtlinie/Anträge)" anklicken damit eure Frage bzw. Betreff an die entsprechende Adresse abgeschickt wird.[/i]

Ich kann es nur noch einmal betonen...diese Tätigkeiten werden in der Freizeit verübt. Jeder dieser Mitglieder tut das freiwillig ohne Bezahlung, wie so jeder in diesem Hobby...wie so eigentlich überall in Clubs, Vereine wo ehrenamtliche Tätigkeiten verübt werden.

Um das Ganze auch etwas "visuell" zu erklären, wurde intern ein sogenanntes Diagramm gefertigt, um zu zeigen wie ein Approval- Prozess und die dahinter steckende Arbeit sich zusammen setzt--->>


s12.directupload.net/images/200516/ijdrsmsw.png

--->> Zum Vergößern des Bildes: Rechtsklick auf das Bild und auf "Bild anzeigen" klicken. Dann nochmal auf das + Symbol klicken. Dann isses groß genug Grin <<---

Wir hoffen, dass das ein bißchen hilft und um etwaige Fragen im Voraus zu beantworten.

Cheers...
Bearbeitet von Darth Chridan am 21.07.2020 um 12:57


farm5.staticflickr.com/4793/39856070305_d5fc4eed78.jpg
 
darth-kerche-1975
Infos zum Kostümantrag:

Wir haben uns auf Grund der aktuell längeren Wartezeiten und der vielen Nachfragen hier in Rücksprache mit den GMOs überlegt Euch eine Möglichkeit zu geben über die Moderatoren des öffentlichen Forums den Stand Eures Kostümantrages zu erfragen.

Nehmt dazu bitte über PN hier im Forum Kontakt zum Moderator "darth-kerche-1975" auf und übermittelt in jedem Fall folgende Infos:

1. Nachname, Vorname
2. Kostüm
3. Datum der Antragstellung


Bitte habt Verständnis dass hier keine detaillierten Informationen zum Kostüm selbst beantwortet werden, dies bleibt Sache der GMOs.

Es geht darum den wartenden Antragstellern Rückinfos zu Fragen wie "Ist mein Antrag eingegangen?", "Ist er schon in Bearbeitung?" oder "In welchem Schritt der Bearbeitung ist mein Antrag?" zu geben.

Denkt daran dass ALLE Ämter innerhalb der GG von Freiwilligen in deren Freizeit ausgeführt werden und habt Verständnis dass manches nun mal nicht von heute auf morgen bearbeitet oder beantwortet werden kann. Auch können wir Euch nicht wie ein wöchentlicher Infoservice ständig updaten, Geduld braucht man für dieses Hobby auf jeden Fall... Wink


Stormtrooper ANH Stunt (TM): 100 %
Bantha Raider ANH: 100 %
Snowtrooper ESB (TM): 100 %
Boba Fett ESB: 100%
Deathtrooper R1: 100%
 
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.10 Sekunden
46,289,175 eindeutige Besuche